Doreen Hufenbach, Prozesse & Verwaltung Versicherungsmakler

Seit fast 30 Jahren arbeitet Doreen Hufenbach nun bereits bei Pantaenius im Bereich des Versicherungsmaklers. Ihren Platz hat die gelernte Versicherungskauffrau längst gefunden. Von Monotonie und Routine kann dennoch keine Rede sein.

„Fertig ist meine Arbeit hier nie. Es gibt immer wieder neue Herausforderungen, die auch nach neuen Lösungen verlangen. Ich habe viele Entwicklungen und Veränderungen im Unternehmen mitgestaltet und erlebt und viele Neuerungen stehen uns auch jetzt gerade wieder bevor, bzw. wir sind sozusagen mittendrin. Ich habe die Gelegenheit, diese in der Planung und Umsetzung zu begleiten. Nicht nur deshalb fühle ich mich Pantaenius sehr verbunden.“

Nach ihrem Einstieg im Alter von 18 Jahren war sie zunächst im Bereich der Kundenbetreuung im Innendienst tätig und kurze Zeit später dann zusätzlich für die Betreuung der Azubis und neuen Mitarbeiter zuständig. Nach zwei kurzen Babypausen ermöglichte Pantaenius ihr (damals als Pilotprojekt) zusätzlich zum Büroeinsatz in einem Home-Office zu arbeiten. Dadurch konnte sie im Thema bleiben und flexibel handeln.

 

Heute liegt ihr Schwerpunkt im Projektmanagement in der Abteilung „Prozesse und Verwaltung“, die sich um alle Rahmenbedingungen kümmert, um ein reibungsloses Arbeiten in den Fachabteilungen zu gewährleisten. Dazu gehört unter anderem der fachliche und EDV-technische Support der Kollegen in allen deutschen Niederlassungen, das Testen und Einführen neuer EDV-Module, wie die Schulungen dazu. Genauso wichtig ist die ausführliche Kommunikation und der Abgleich mit dem zuständigen Softwarehaus. Darüber hinaus kümmert sie sich um das fachliche Controlling für die Pantaenius Versicherungsmakler GmbH und ist Mittler zwischen den verschiedenen Fachbereichen in diesen Themen.

 

Ihre fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung als Versicherungskauffrau kann sie immer wieder in den Fachbereichen selbst unter Beweis stellen. „Meinen Wünschen nach Weiterbildung oder dem Wechsel in einen bestimmten Aufgabenbereich wurde entsprochen. So konnte ich im Laufe der Jahre ganz vielfältige Aufgaben erfüllen, aber auch immer wieder den Kontakt zum Kunden, zum Kollegen, zu Versicherern, oder zum Lieferanten erleben und festigen. Es ist ein gutes Gefühl angekommen zu sein, ohne auf der Stelle zu treten.“